10 Tipps bei Sommer Hitze

Was tun  bei Hitze?

Pünktlich zum Sommer Beginn wird es richtig heiß. Das kann je nachdem, wie wir Hitze vertragen sehr anstrengend sein. Wenn die Außentemperatur nahe der Körpertemperatur liegt, darf der Kreislauf Extraschichten schieben. Hier gibt es einfache 10 Tipps, um mit der Hitze gut klar zu kommen:

1: Genug und richtig trinken

Getränke sollten im Sommer nie zu kalt sein. Je kälter das Getränk, desto stärker gerät der Körper ins Schwitzen. Am besten erfrischen Getränke mit einer Temperatur knapp unterhalb der Zimmertemperatur. Pro Tag sollten wir 2 bis 3 Liter trinken. Sehr lecker in Wasser sind z.B. frische Minzblätter, Himbeeren und eine Scheibe Limette. Oder auch das RINGANA CHI ist ein guter Anreger an heißen Tagen.

2: Kühlende Sprays (z.B. RINGANA Cooling Spray)

Heiße Temperaturen und schwere Beine? Hier kann unser FRESH cooling spray Abhilfe schaffen. Der belebende FRESH cooling spray verleiht ein sofortiges Gefühl der Linderung bei müden Beinen und Füßen. Kühlt und erfrischt an heißen Tagen auch Nacken, Handgelenke und Kniekehlen.

3: Pack den Fächer ein

Sie sehen schön aus und sondern bringen direkte Frische: Fächer. Die praktischen Hitze-Helfer passen in jede noch so kleine Handtasche und sind optimale Hitze Helfer.

4: Früh genug lüften

Die Hitze darf draußen bleiben – direkt nach dem Aufstehen die Fenster aufreißen und durchlüften. Bis 8.00 Uhr ist die Luft meist noch schön kühl und frisch. Danach die Fenster schließen und mit Jalousien oder Gardinen abdunkeln.

5: Mini Pools für die Füße

Wenn es im Büro möglich ist helfen Mini Pools (entweder kleine Planschbecken oder passende Schüsseln) für Kühlung von unten. Die Pools mit kaltem Wasser, Eiswürfeln und einigen Tropfen Cooling Spray (oder Alternativ auch Minzöl oder China Öl) versehen und ab mit den Füßen ins kalte Nass!

Tipp 6: Beine hochlegen

Hohe Temperaturen lösen bei vielen Menschen Venenprobleme aus. Abhilfe schafft es die Beine hochzulegen! Zusätzlich unterstützt auch hier das RINGANA Cooling Spray. Auch regelmäßig auf die Zehenspitzen stellen aktiviert die Muskel – Venen Pumpe.

Tipp 7: gut mit Sonnenschutz eincremen

Damit auch die Haut optimal geschützt ist am besten gleich morgens eincremen damit die Haut direkt vor der Sonne geschützt ist.

Tipp 8: lieber lauwarm duschen

Sich mit einer kalten Dusche zu erfrischen ist bei Hitze gar keine so gute Idee. Durch die Kältze ziehen sich die Poren der Haut zusammen. Dadurch schwitzen wir danach also noch mehr – daher ist es besser lauwarm zu duschen.

Tipp 9: eine Kühlung für die Nacht basteln

Mit einem nassen Bettlaken vorm Fenster habe ich mir in der Vergangenheit bereits eine Abkühlung für die Nacht gebastelt. Die Luft wird durch das nasse Bettlaken vom Wind gekühlt und sorgt so für ein wenig Abkühlung in einer heißen Sommernacht.

Tipp 10: Mineralstoffe wieder auffüllen

Wenn der Schweiß fließt, ist es besonders wichtig die Mineralstoffe wieder aufzufüllen. Hier hilft zum Beispiel kalte Gemüsebrühe oder eine frische, selbstgemachte Gazpacho.

 

 

Interesse an Ringana Produkten?

Dann besuchen Sie jetzt meinen Onlineshop!