Ist Network Marketing seriös?

Ist Network Marketing seriös?

Ist Network Marketing seriös oder nicht? Ich bin ganz ehrlich, bevor ich selbst im Network Marketing gestartet bin, hatte ich keine Ahnung, was das eigentlich genau ist. Das war vielleicht sogar ganz gut, denn daher hatte ich recht wenig Vorurteile. Seit September 2016 bin ich nun aktiv im Bereich Network Marketing. Und wie erwähnt – mit meinen knapp Mitte 40 hatte ich zuvor noch nie von Network Marketing gehört. Obwohl ich in Berlin lebe und echt viele Menschen kenne…. Als ich dann das erste Mal davon gehört habe – was soll ich sagen – als Kind der 80er – na klar waren auch in meinem Kopf erst mal die Fragen, die sich viele Stellen. Und so bin ich meinen Vorurteilen auf die Spur gegangen.

Ist Network Marketing seriös oder doch ein Schneeballsystem? Und was ist das eigentlich genau für ein System? In diesem Blog Artikel findest du einige Hilfreiche Antworten die dich hoffentlich unterstützen. Es gibt auch einen Bundesverband für Network Marketing und auch bei der IHK kannst du hilfreiche Informationen finden. Denn ganz besonders, wenn man noch nie selbstständig war, macht es Sinn sich vor dem Start gut zu informieren.

Warum also gibt es eigentlich Network Marketing?

Wie sind die klassischen Handelsketten:

Die meisten Kaufentscheidungen basieren auf Empfehlungen:

Network Marketing beruht auf der Annahme, dass zufriedene Kunden mit Begeisterung Produkte weiterempfehlen. So wie wir unseren Freunden unsere Lieblingspizzeria oder ein tolles Buch empfehlen – nur das wir weder von der Pizzeria noch vom Verlag für unsere Empfehlung belohnt werden. Eine Empfehlung auszusprechen ist für uns Menschen etwas vollkommen Normales – denn wir Menschen empfehlen gerne, wenn wir von etwas begeistert sind. Laut Studienergebnissen treffen Menschen die meisten Kaufentscheidungen auf Grund von Empfehlungen. Deshalb informieren wir uns so gerne auf Portalen und vertrauen eher dort, wo andere bereits gute Bewertungen hinterlassen haben. Im Fall von Network Marketing findet der zukünftige Kunde das Produkt nicht im Geschäft, sondern bekommt die Vorteile und Besonderheiten des Produktes von jemandem erklärt, der das Produkt selbst kennt und begeistert nutzt und bereits positive Erfahrugnen gesammelt hat.

Network Marketing = kurzer Vertriebsweg

Der klassische Vertriebsweg (z.B. im Falle von einem Haarspray mit Werbung mit z.B. einem Promi, großem Marketingbudget, Fernsehwerbung etc.) wird von einer effektiveren und kostengünstigeren Variante des Vertriebsweges ersetzt. Denn Werbung wird immer teurer und immer weniger Menschen reagieren darauf. Die Einsparungen, die gegenüber dem klassischen Vertriebsweg anfallen (für Marketing, Werbung, Models wie Heidi Klum, Handelspannen für Groß- und Zwischenhändler, Transport und Lagerkosten etc.) gibt das Network Marketing Unternehmen als Einkaufsrabatte und Umsatzprovisionen an die selbstständigen Vertriebspartner weiter. So entsteht eine Win:Win Situation – das Unternehmen spart Geld für Werbung und die Vertriebspartner haben die Möglichkeit, über Provisionen ein Nebeneinkommen zu generieren.

Und ab hier fangen häufig die Vorurteile an. Denn – und nun reisen wir wieder in die 80er Jahre – erinnern sich viele Menschen an die sogenannten Schneeballsysteme (die eigentlich auch jeder nur aus Erzählungen kennt, zumindest ist das bei mir so).

Bei den sogenannten Schneeballsystemen wurden nie Waren oder Produkte bewegt, sondern immer nur heiße Luft oder Versprechungen. Und so sind diese Systeme irgendwann auch immer eingestürzt und waren vor allem illegal. Hier findest du ein sehr gutes Video was Network Marketing und die Vorteile kurz erläutert (es dauert ca. 5 Minuten und ich empfehle es dir ganz anzusehen):

Network Marketing ist eine seriöse Vertriebsform:

In einem seriösen Network Marketing Unternehmen geht es darum, hochwertige Produkte vom Unternehmen zum Konsumenten zu bewegen. Ich bin mittlerweile der Meinung, dass Network Marketing seriös und absolut das Geschäft der Zukunft ist – manch Experte spricht auch vom Geschäft des 21. Jahrhunderts (hier gibt es dazu noch eine sehr gute Buchempfehlung: Das Geschäft des 21 Jahrhunderts).

Die Arbeit ist im Wandel, viele Jobs werden sich ändern (oder sind, wie die Coronakrise zeigt angreifbar) durch fortschreitende Digitalisierung und viele Me,nschen sind auf der Suche nach einem zweiten Standbein. Oder an meinem konkreten Beispiel – ich war über 20 Jahre als Event Manager unterwegs – nur ist das keine Arbeit, die ich mit Mitte 50 nicht noch immer machen möchte – denn das ist echt anstrengend. Also war ich auf der Suche nach einer Alternative und habe über eine Selbständigkeit nachgedacht. Doch für all meine Ideen hätte ich ein hohes Startkapital benötigt und einiges an unternehmerischem Risiko gehabt. Das war für mich keine Option. Mit Network Marketing konnte ich direkt starten – und das frei von Risiko. Und ich kann dir gar nicht sagen, wie dankbar ich mittlerweile bin. Heute, im März 2020 ist mein ehemaliger Job, von dem ich immer dachte, er sei sicher mit von der aktuellen Corona Krise betroffen, mein ehemaliges Unternehmen hat Kurzarbeit angemeldet und viele Menschen aus der Branche sind massiv betroffen. Mein Network Marketing Business läuft ganz normal weiter, weil unsere Kunden online bestellen und auch alle Unternehmensschulugen und Termine haben wir auf online umgestellt.

Hier findest du ein sehr informatives Video von Dirk Kreuter – einem der Vertriebsexperten Deutschlands der die gängigen Vorurteile über Network Marketing aufgreift und erläutert:

Wenn du dich für Network Marketing entscheidest, bekommst du bereits die komplette Infrastruktur eines Unternehmens und kannst direkt starten. Und das von zuhause aus – es reichen ein Mobiltelefon und ein Computer. Mein Partnerunternehmen übernimmt für mich all die Dinge, die ich sowieso nicht gerne mache bzw. kann (Verpackung, Versand, Rechnungswesen, Marketing) – alles was ich zu tun habe, ist es, Produkte zu empfehlen, die ich jeden Tag verwende, und von denen ich begeistert bin. Ich benötige kein Warenlager, muss für nichts in Vorleistung gehen, und trage kein unternehmerisches Risiko. Und ich bin nur im Team erfolgeich und nur dann, wenn ich andere Menschen unterstütze. Weg von der Ellenbogengeschellschaft hin zu gemeinsamen Erfolgen. Für mich ist Network Marketing seriös und eine ganz tolle Chance, sich mit einem etablierten Unternehmen ein eigenes Geschäft im Geschäft aufzubauen. Besonders für Menschen, die ich ich noch nie selbstständig gearbeitet haben, ist es auch eine wunderbare Möglichkeit, in das Thema Selbstständigkeit reinzuschnuppern und sich damit etwas aufzubauen.

Wenn Du Fragen hast so freue ich mich über deine Nachricht: Email senden

Interesse an Ringana Produkten?

Dann besuchen Sie jetzt meinen Onlineshop!